Wegen Überfüllung geschlossen

Es wird kälter und da ist er auch schon, der erste Schnee. Gut, wenn man eine Heizung hat, die läuft 😀 Wir müssen uns allerdings noch ein bisschen Gedulden. Ein Großteil der Gasheizungen läuft mit Erdgas, wir jedoch mit Flüssiggas. Da unser Modell jedoch das Neueste vom Neuesten ist, wurde es erst für den Erdgasbetrieb vorgesehen, und die Steuerung für Flüssiggas folgt nun hoffentlich Anfang nächster Woche. Eine Überraschung für alle Beteiligten, selbst für den Außendienstler des Herstellers. Schön sieht die Winterlandschaft dennoch aus 😉

IMG_4579

Im Haus haben sich diese Woche jedoch die Handwerker gestapelt. Vor Ort waren Fliesenleger, Heizung & Sanitär, Elektriker, Maler & Trockenbauer. Zwar nicht immer alle gleichzeitig, aber es haben sich zumindest genügend Baustellenradios übertönt 😉

Und fast jeder Handwerker hat seine Spuren hinterlassen, die sich durchaus sehen lassen.

Machen wir gleich mit der Heizung weiter. Die ist nämlich so gut wie fertig und unser erstes „Waschbecken“ haben wir auch schon. IMG_4580 IMG_4582 IMG_4581

Auch der Fliesenleger hat im Bad für ein neues Bild gesorgt. Noch nicht ganz fertig, aber doch schon größtenteils, was zumindest die Wandfliesen angeht. Unten zu sehen sind Dusche, WC, sowie Badewanne und Waschbecken.

IMG_4586 IMG_4584 IMG_4588

Auch der Trockenbauer war wie gesagt tätig und hat die obere Decke dicht gemacht. Eine Einschubtreppe sorgt nun zumindest dafür, dass nicht die Wärme der Heizlüfter nach oben wegzieht 😉 Zusätzlich wurde die letzte Decke im Spitzboden sowohl gedämmt, als auch mit OSB-Platten verlegt und somit begehbar gemacht.

IMG_4589 IMG_4590

Heute haben wir nochmal Ausschau nach einer Wohnwand gehalten. Leider ohne größeren Erfolg. Schlimm, wenn der andere den falschen Geschmack hat 😀 Aber daran wird es nun hoffentlich nicht scheitern.

Am Montag kommt das Gas und die Heizung wird technisch fertig gestellt. Dann wäre quasi alles soweit bereit zum Heizen. Nun hoffen wir nur noch auf den Hersteller. Toi, toi, toi… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.