Kalter Beton weicht den Fliesen

Seit Samstag sind auch die Lampen endlich (fast) komplett. Nur am stillen Örtchen fehlt noch ein Licht. Auch etwas ungewohnt die nun übliche aber gewöhnungsbedürftige Angabe in Lumen für die Lichtstärke. Früher hat ma halt zwa hunnerd Watt Birn nei dreht und gut wors. Nun wird alles in Lumen angegeben. Gut, dass es eine Vergleichsliste dafür gibt 😉

image

Auch die Möbel kündigen sich so langsam an. Am 22. Januar wird die Wohnwand geliefert. Wieder sehr konkret zwischen 08:00 und 18:00 Uhr 😀
Die Küche wurde für den 11. und 12. Februar angekündigt. Zwei Tage brauchen die Jungs für den Aufbau.

Aber viel wichtiger: Seit Montag wird nach den Feiertagen wieder normal gearbeitet und sofort sieht man auch schon wieder den Fortschritt. Holzboden im Bad. Naja, Holzoptik. Irgendwie verrückt, sieht aber genial aus 😉

image

Und das Erdgeschoss bekommt auch einen Boden.

image imageimageimage

Zwischenzeitlich wurde auch die Haustür eingeputzt.

image

Ach ja, der Elektriker hat sich diese Woche mal etwas mehr Zeit für uns genommen, denn er ist nun auch endlich mal sichtbar voran gekommen. Im Keller wurde die Verkabelung fertig gestellt…

image

…und auch die Schalter…

image

…als auch die Spots im Flur und Bad montiert.

image

Am Mittwoch sind dann auch schon die ersten Lampen gekommen und am Samstag gleich montiert worden.

image

Sieht sie nicht schön aus 😀 Zugegeben, sie ist auf dem Bild etwas schwer zu erkennen. Aber hier schon eher 😉

image

Was fehlt denn noch? Alles in allem sind es schon noch einige Jobs, die erledigt werden müssen, jedoch alles keine Riesen Aktionen mehr. Für die Räume im Obergeschoss gilt jedoch: Lediglich noch die Gurtbänder für die Jalousien, sowie die Türen. Damit wären dann die Räume im OG tatsächlich bezugsfähig.

Das haben wir auch gleich mal zum Anlass genommen und heute mit dem Umzug begonnen. Die Christbaumkugeln, -Ständer und anderes Weihnachts-Klimbim stehen nun im Haus auf dem Spitzboden 😀

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.